Datenschutzbeauftragter in Baden Württemberg
Matthias Herrlinger

Betreuung Beratung Management

NEWS ++++ 14.04.2018

Empfehlung einer Nutzungsvereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei der Nutzung von geschäftlich zur Verfügung gestellten Smartphones zu privaten Zwecken.
Bei der Nutzung von geschäftlich zur Verfügung gestellten Geräten ist einiges hinsichtlich des Datenschutzes zu beachten:

  • Datenlöschung bei Rückgabe oder defektem Gerät
  • Einzelverbindungsnachweise
  • Installation von Fremdprogrammen
  • Weitergabe der dienstlichen Telefonnummer
  • Nutzung von SMS
  • Geräteverlust
  • Verbot der Weitergabe des Smartphones
  • Mindestsicherheitseinstellungen


Im Einzelfall können noch weitere Punkte hinzukommen. Lassen Sie sich von einem Datenschutzbeaftragten beraten.