Datenschutzbeauftragter
für Unternehmen und Behörden in Baden-Württemberg
Matthias Herrlinger

Welche gesetzlichen Bestimmungen gibt es zum Datenschutz?

Das Gesetz betrifft jeden Betrieb, der mit personenbezogenen Daten arbeitet.

Was ist zu tun?

Der Unternehmer ist zur Einhaltung der Gesetze verpflichtet, er kann sich durch einen Datenschutzbeauftragten unterstützen lassen.

Unternehmen und öffentliche Einrichtungen können ohne Ankündigung von der Behörde kontrolliert werden. Der Datenschutzbeauftragte ist hingegen Ihre Hilfe zur Einhaltung des Gesetzes.

Der Datenschutzbeauftragte

ist fachkundiger Berater und Dienstleister, um Datenmissbrauch zu verhindern. Er schützt das Unternehmen vor unnötigen Kosten, die bei Nichteinhaltung des Gesetzes entstehen.

Bundesrat stimmt neuem Datenschutzgesetz zu

Das Datenschutzgesetz wurde neu geregelt. Was ändert sich für Ihr Unternehmen oder Ihren Verein? Wie sollten Sie als Verantwortlicher jetzt handeln? Wenn Sie uns anrufen, geben wir gerne Auskunft und unterstützen Sie bei der Aufbereitung eines Systems.
Datenschutz ernst nehmen

Auch wenn Sie ein kleines Unternehmen haben: die Verantwortung zur Einhaltung des Datenschutzgesetzes liegt bei der Geschäftsleitung. Falls Sie als Geschäftsführer die Bestimmungen nicht vollumfänglich kennen raten wir Ihnen, sich von uns betreuen zu lassen.

Unter anderem wird ein Datenschutzhandbuch angelegt, in dem Definitionen zum Datenschutz im Unternehmen notiert werden.

Werden z.B. Lohnbüros beauftragt, die z.B. Daten für den Auftraggeber verarbeiten, sind Verpflichtungserklärungen erforderlich, die dazu dienen, wie die Daten verarbeitet, gespeichert oder weitergegeben werden dürfen.

Es werden u. a. Regelungen zum Umgang mit Daten beschrieben und Mitarbeiter zur Sensibilisierung im Umgang mit Daten geschult. Was im Einzelnen aufbereitet werden muss, ist jedoch im jedem Betrieb oder in jeder Einrichtung individuell zu prüfen.

Der Datenschutzbeauftragte hat vorgefertigte Formulare und Muster und kann mit geringem Zeitaufwand alle erforderlichen Unterlagen aufbereiten.

Bedarfsanalyse Datenschutz

Erhalten Sie eine Beschreibung über den Stand und die Risiken des Datenschutzniveaus in Ihrem Unternehmen.
Telefon 07033 469 38 - 72


Rechtskonformer Internetauftritt

Eine rechtskonforme Website verhindert Abmahnungen durch Abmahnanwälte. Lassen Sie sich beraten.
Telefon 07033 469 38 - 71
+++ Datenschutz News +++

Datenschutzfolgeabschätzung - was ist das? Informieren Sie sich unter Telefon 07033 469 38 70.
Datenschutz-Grundverordnung - Artikel 37ff regelt die Pflicht zur Ernennung des Datenschutzbeauftragten
Bei der Videoüberwachung wurde das Videoüberwachungsverbesserungsgesetz verabschiedet.
Sind Ihre Kundendaten den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend gespeichert? Informieren Sie sich unter Telefon 07033 469 38 70.
Bußgelder nach der DSGVO. Welche Änderungen haben sich ergeben? Informieren Sie sich unter Telefon 07033 469 38 70.

Falls Sie einen externen Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen implementieren möchten:

Kostenlose telefonische Auskunft:
Telefon 07033 469 38 - 70
Montag - Donnerstag von
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
Freitag von
08:00 Uhr bis 15:00 Uhr


Infos zum Datenschutz

Gesetzliche Verpflichtungen
www.bfdi.bund.de

Datenschutz Infos
datenschutz.de

dsbbw.de
Alle Rechte vorbehalten
Impressum