Datenschutzbeauftragter in Baden Württemberg
Matthias Herrlinger

Betreuung Beratung Management

Sind Sie Unternehmer/in?

Ich berate seit 2016 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zum Datenschutz.

Was Sie jetzt machen können

In einem Erstgespräch erfahren Sie, welche Aufgaben zur Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung anstehen und wie ich Sie dabei unterstützen kann.

Unternehmen, Vereine und öffentliche Einrichtungen können ohne Ankündigung von der Behörde kontrolliert werden. Der Datenschutzbeauftragte ist hingegen Ihre Hilfe zur Einhaltung der Verordnung.

Der Datenschutzbeauftragte

Der Datenschutzbeauftragte ist fachkundiger Berater und Dienstleister, um Datenmissbrauch zu verhindern. Er schützt das Unternehmen vor unnötigen Kosten, die bei Nichteinhaltung der Verordnung entstehen.

Am 25.05.2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft.

Zwei Jahre hat der Gesetzgeber den Verantwortlichen Zeit gelassen, um sich auf die Verordnung einzurichten. Benötigen Sie noch Hilfe zu Datenschutzthemen?

Was kostet die Beratung und Betreuung?

Meine Preise sind fair und transparent und mein Interesse liegt in der nachhaltigen Betreuung. Die Kosten sind je nach Betriebsgröße unterschiedlich. Telefon 07033 469 38-70.

Support

  • Beratung des Unternehmers sowie der datenverarbeitenden Personen über die Datenschutzpflichten
  • Seminare zur EU-DSGVO
  • Überwachung zur Einhaltung von Vorschriften für den Schutz personenbezogener Daten
  • Verfahrensbeschreibungen im Datenschutzhandbuch
  • Sensibilisierung und Schulung von Mitarbeiter/innen
  • Beratung bei der Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Ansprechpartner für Betroffene
  • Anlaufstelle für die Datenschutzbehörde


Datenschutz ernst nehmen

Auch für keine Unternehmen gilt: die Verantwortung zur Einhaltung des Datenschutzgesetzes liegt bei der Geschäftsleitung. Falls Sie als Geschäftsführer/in die Bestimmungen nicht vollumfänglich kennen, empfehle ich Ihnen, sich von mir betreuen zu lassen.

Unter anderem wird ein Handbuch angelegt, in dem neben anderen Dokumenten z.B. Verfahrensbeschreibungen zur Datenverarbeitung im Unternehmen notiert werden.

Es werden u. a. Regelungen zum Umgang mit Daten beschrieben und Mitarbeiter zur Sensibilisierung im Umgang mit Daten geschult. Was im Einzelnen aufbereitet werden muss, ist jedoch im jedem Betrieb oder in jeder Einrichtung individuell zu prüfen.

Nutzen Sie meine vorgefertigten Formulare und Muster, mit geringem Zeitaufwand erreichen Sie somit die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

+++ Datenschutz News +++

Informationsveranstaltung zur EU-Datenschutz-Grundverordnung. Jetzt informieren. Kosten: 270 Euro p.P. zzgl. 19 % MwSt.
Datenschutz-Grundverordnung DSGVO: Am 25.05.2018 tritt die Verordnung in Kraft.
Wie Sie Verfahrensbeschreibungen richtig aufbereiten. Infos erhalten Sie in einem Erstgespräch.
Sind Ihre Daten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert? Informieren Sie sich unter Telefon 07033 469 38 70.
Bußgelder. Welche Änderungen haben sich ergeben? Informieren Sie sich unter Telefon 07033 469 38 70.
Eine rechtskonforme Website verhindert Abmahnungen durch Abmahnanwälte. Lassen Sie sich beraten. Telefon 07033 469 38 - 71

Bedarfsanalyse Datenschutz

Erhalten Sie eine Beschreibung über den Stand und die Risiken des Datenschutzniveaus in Ihrem Unternehmen.
Telefon 07033 469 38 - 72

Falls Sie einen externen Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen implementieren möchten oder einfach nur fachkundige Beratung benötigen:

Telefonische Auskunft:
Telefon 07033 469 38 - 70
Montag - Donnerstag von
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr


Infos zum Datenschutz

EU-DSGVO
Datenschutz-Grundverordnung

Aktuelles +++
Facebook verschiebt Daten

Geschäftlich genutzte Smartphones? Jetzt Nutzungsvereinbarungen definieren